Alle Beiträge von fudschisan

Fondue-Essen vom 24. November 2018

Das legendäre Fondue-Essen darf natürlich nicht im Jahresprogramm vom Judo- und Jiu-Jitsu Klub Fudschi San fehlen. Heute feierte Heinz mit seiner Crew sein 20. Fondue-Essen. Herzlichen Glückwunsch und Dank!

Es war wie immer ein toller und sehr lustiger Abend, wie die folgenden Fotos zeigen. Vielen Dank auch an die Mitglieder welche ein Dessert mitgebracht haben.

Vorstandsausflug ins Wallis 2018

Am Sonntag 21. Oktober 2018 um 07:55 Uhr traf sich der Vorstand im Vögeligärtli in Luzern.

Jael wartete dort bereits pünktlich mit dem ausgeliehenen VW-Bus auf uns. In guter Stimmung fuhren wir über den Furkapass zur Eisgrotte des Rhonegletschers beim Hotel Belvédère. Die obligate Kaffeepause genehmigten wir uns jedoch zuvor bei einem Abstecher durch Andermatt.

Bei sonnigstem Wetter und etwas kühlerem Wind besichtigten wir die auf 2’300m ü.M. gelegene Eisgrotte und genossen das beeindruckende Gletscherpanorama. Nachdenklich über den raschen Gletscherschwund der letzten Jahre liefen wir durch den 100 m blauen Eistunnel.

Unsere Tour führte uns anschliessend weiter durch das Goms nach Fürgangen in Bellwald. Von dort überquerten wir den Talfluss Lamma, zwischen den beiden Gemeinden Bellwald und Ernen, mittels der neu errichteten Hängebrücke. Hängend und schwankend angekommen, stärkten wir uns beim Mittagessen in Mühlebach.

Gestärkt fuhren wir das Tal weiter hinunter und verliessen es in Leuk in Richtung Leukerbad. Das grösste Alpin Thermalbad Europas musste getestet werden. Das vitalisierende und mineralreiche Thermalbad inmitten der imposanten Bergwelt war Entspannung pur! Armin und Matthias liessen es sich aber nicht entgehen, die erste Xtube-Reifenrutsche in der Schweiz auszuprobieren und ihren Wagemut bei der Steilkurve zu testen.

Die Übernachtung im B&B Zum Schleif im Dorfzentrum von Varen bot einen gemütlichen Ausklang des 1. Tages im hauseigenen Weinkeller. Nachdem einige Weine aus der Region in den 200 Jahre alten Kellergemäuern verkostet wurden, ging es dann ab ins gemütliche Bett. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einem starken Kaffee machten wir uns auf ins benachbarte Dorf Salgesch.

Auf dem Kulturpfad quer durch das Walliser Dorf lernten wir etwas über die Geschichte von Salgesch kennen. Der Kulturpfad entführte uns zu sehenswerten Häusern und öffentlichen Gebäuden, vorbei an alltäglichen und an historischen Werken, über bedeutende Plätze und durch schmucke Gassen.

Der Abschluss des gemeinsamen Vorstandsausflug fand in einer lustig-geselligen Runde bei Fondue, Rösti und Wein statt. Sichtlich zufrieden mit dem Erlebten fuhren wir mittels dem Autoverlad Goppenstein-Kandersteg zurück nach Luzern.
Vielen Dank für den gelungenen Ausflug und ein grosses Dankeschön,
dass wir dafür den VW-Bus verwenden durften.


Bericht: Matthias Wurmbrand

Besuch Weingut Andi Florin 9. Sept. 2018

Am 09. September 2018 um 07:45 Uhr traf sich eine Gruppe von 17 Personen beim Bahnhof Luzern, um den ehemaligen Judoka Andi Florin auf seinem Weingut in Stein am Rhein zu besuchen.

Nach einer längeren aber gemütlichen Zugfahrt, begrüsste uns Andi Florin mit seiner Familie am Bahnhof in Stein am Rhein. Bei sehr sonnigem und heissem Spätsommer-Wetter liefen wir begeistert durch die sehenswerte Altstadt und erklommen den Hügel zur Burg Hohenklingen.

Nach Andis Führung durch den Rebberg mit vielen interessanten Infos zum Weinanbau, kamen wir auf dem Klingen an und genossen einen fantastischen Ausblick auf die gesamte Rhein- und Seelandschaft. Der Aufstieg in der heissen Mittagssonne, streckenweise über viele Stufen, jedoch teilweise zum Glück durch den schattigen Wald, hatte sich doch gelohnt! Zumal ein erster Apéro-Tropfen vom Riesling-Sylvaner verkostet werden konnte. Weitere ausgezeichnete Weine folgten zum herrlich vorbereiteten Mittagessen.

Erinnerungen an alte Zeiten und letzte Besuche wurden aufgefrischt, sowie aktuelles ausgetauscht. Sehr interessant waren die Erklärungen zum Thema Wein und die Herstellung, sowie die Erfahrungen bei der Arbeit am Rebberg, der Weinlesung und der Kelterung.

So gemütlich es zum Verweilen vermag, war es im späteren Nachmittag bereits wieder an der Zeit die Heimreise anzutreten. Bei einem schnellen Abstieg gönnten sich einige noch ein“Gelato“ in der Altstadt, bevor es auf den Zug ging und der Ausflug in einer gemütlichen Runde zu Ende ging.

Vielen Dank an Hans Pfister für die Organisation von diesem gemütlichen und geselligen Anlass, sowie grossen Dank an die exzellente Bewirtschaftung durch Andi und Marisol Florin mit ihren beiden Söhnen.

Wir werden gewiss nicht das letzte Mal bei Andi gewesen sein!


Bericht: Matthias Wurmbrand

Ballenberg Besuch Alte Garde am 23. Juni 18

Alte Garde Fudschi San Luzern

Am Samstag, 23. Juni 2018, besuchten Mitglieder der Alten Garde Fudschi San Luzern bei wunderschönem Sommerwetter das Freilichtmuseum Ballenberg. Sie erkundeten in bester Laune die verschiedenen Handwerkskünste aus vergangener Zeit und die alten Häuser aus mehreren Regionen der Schweiz.

Weihnachtslehrgang 2017 in Heimberg

Am Samstag 16.12.2017 fuhren:
Hans, Vera, Raphael, Tobias und Armin nach Heimbert
zu Oli Trummer „Alpine-Power“.

Die Instruktoren:
Paul Küng, 6. Dan Ju-Jutsu;
Horst Baumgürtel 6. Dan Gojukai Karate;
Hans Wicki, 6. Dan Nippon Jiu-Jitsu;
Armin Limacher, 5. Dan Nippon Jiu-Jitsu;
Luis Anlonso FMA, 4. Dan Warrios Escrima;
Heinz Iseli FMA, 4. Dan Warrios Escrima;
Oli Trummer, 4. Dan Nippon Jiu-Jitsu;
Maik Ruzicska, 3. Dan Nippon Jiu-Jitsu

gestalteten den interessanten, technikreichen Lehrgang.
Die Teilnehmer waren bis zum Schluss mit viel Begeisterung am Trainieren.
Ich bedanke mich bei allen für die kollegiale Atmosphäre auf den Tatamis
so wie beim anschliessenden Nachtessen.
Die heisse Hamme, Schweinswürstli und dem reichhaltigen Salatbuffet war wohl verdient.
Auch herzlichen Dank an Hans der uns bei den winterlichen Strassenverhältnissen
wieder sicher nachhause gefahren hat.

Bericht: Armin

Generalversammlung

Die Generalversammlung des Judo und Jiu-Jitsu
KLub Fudschi-San Luzern, findet am

9. März 2018 statt.
Im Bereich “ FÜR MITGLIEDER“ findest Du die zur Abstimmung 
überarbeiteten Statuten und die Prüfungsrichtlinien vom 
Nippon Jiu-Jitsu.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiches erscheinen.

 

50-Jahr-Jubiläum

Am 2. September feierten wir das 50-Jahr-Jubiläum des Klubs mit einem grossen Mitgliederfest in der Schüür beim Hirschpark in Littau. Zunächst massen sich die Gäste bei einem Postenlauf beim Büchsen werfen, beim Lieder erkennen, beim Distanz schätzen, beim Bierdeckelhaus bauen und bei weiteren Herausforderungen. Beim Apéro konnte zwischendurch der Durst gelöscht werden.
Jogi’s BBQ verwöhnte uns im Anschluss an die Spiele mit perfekt geräuchertem Fleisch und sehr feinen Salaten. Alle liessen es sich schmecken und holten meist noch einmal Nachschlag. Nach dem Hauptgang konnten die Mitglieder bei einem Wettbewerb beweisen, dass sie die 50-jährige Geschichte des Klubs kennen. So oft wie zu diesem Zeitpunkt waren die Fotoalben in den letzten Jahren nie angeschaut worden.
Nach dem Wetteifern wurde das Dessertbuffet eröffnet. Während die Mitglieder die feinen Süssigkeiten zu einer Tasse Kaffee genossen, konnten sie dank des von Gabriel gedrehten Films die Präsentation vom 6. Mai Revue passieren lassen. Welch schöner Schlusspunkt des Festes!